Rhythmus-Bausteine für den Musikunterricht

Die Rhythmus-Silben(nach Kódaly) stehen für unterschiedliche lange Notenwerte:
titi = Zwei Achtelnoten
ta = Eine Viertelnote
taja = Eine Halbe
pscht = Viertelpause
Gesprochen und geklatscht erleichtern sie den SchülerInnen das Einüben von Rhythmen. Zusätzlich können (Arm-)Bewegungen dazu gemacht werden.

Die Karten können z.B. in einen Korb gelegt werden, die SchülerInnen ziehen jeweils eine Karte und können so ein Rhythmus-Stück komponieren (Immer in 4/4-Takten)

Meine SchülerInnen kamen super damit zurecht, hatten großen Spaß daran, eigene Stücke zu komponieren und diese vorzuklatschen.

Information

  • Released
    :

    12.10.15

  • Downloads
    :

    84 Downloads

  • Categories
    :

Login um einen Kommentar zu senden.

Cart (0)

  • Your cart is empty.
Stern für Entwürfe und Materialien

Nie mehr ohne gpaed.de

Ich kenne und nutze deine Seiten seit Jahren und finde sie großartig.
Ich empfehle sie meinen ReferendarInnen bereits nach den ersten Wochen.

SigiSeminarleitung

Bleiben wir in Kontakt?

Hol’ dir den kostenlosen Newsletter der G-Community inklusive Lehrer-Starter-Kit!

Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden!

mehr Info zum Newsletter >>

Wir fünf sind hier für die Einhaltung der Regeln zuständig. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass diese Website Cookies für den Login, schnellere Ladezeiten, zum Schutz vor Bots und für Popups verwendet. Nutzt du die Website weiter, gehen wir von deinem Einverständnis aus.