Wortschatz und Reimwörter

Eine beliebte Übung zur phonologischen Bewusstheit sind Reimwörter. Oft werden die Reimwörter durch Bilder dargestellt, damit auch Vorschulkinder die Übungen machen können. Allerdings ist es oft so, dass die Kinder (bzw. die Eltern) gar nicht wissen, was das Bild darstellen soll. Ist es eine Hecke oder ein Zaun? Ist der Mund gemeint oder die Nase? Um dieser Verwirrung zuvorzukommen, habe ich eine Datei mit einer extra Wortschatzübung gemacht. Zuerst schaut man mit dem Kind die Bilder an und liest die Wörter vor. Wenn die Kinder schon lesen können, lesen sie diese selbst. Dann soll das Kind Bild und Wort miteinander verbinden. Wenn das Kind die Wörter sicher beherrscht, kann man die Reimübungen machen.

Information

  • Released
    :

    08.10.11

  • Downloads
    :

    121 Downloads

  • Categories
    :

Login um einen Kommentar zu senden.

Cart (0)

  • Your cart is empty.
Stern für Entwürfe und Materialien

Nie mehr ohne gpaed.de

Ich kenne und nutze deine Seiten seit Jahren und finde sie großartig.
Ich empfehle sie meinen ReferendarInnen bereits nach den ersten Wochen.

SigiSeminarleitung

Bleiben wir in Kontakt?

Hol’ dir den kostenlosen Newsletter der G-Community inklusive Lehrer-Starter-Kit!

Natürlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden!

mehr Info zum Newsletter >>

Wir fünf sind hier für die Einhaltung der Regeln zuständig. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass diese Website Cookies für den Login, schnellere Ladezeiten, zum Schutz vor Bots und für Popups verwendet. Nutzt du die Website weiter, gehen wir von deinem Einverständnis aus.